60 Jahre Sportverein Einheit Berliner Bär

Am 19.11.1949 wurde die Betriebssportgemeinschaft (BSG) Berliner Bär in Berlin-Mitte gegründet. Trägerbetrieb war der Magistrat von Berlin (Ost). In der Zeit des Wiederaufbaus nach dem Krieg und der Entstehung der DDR, wurden dem "Sport für Alle" eine wichtige Bedeutung und auch eine großzügige Förderung beigemessen. 1951 hatte der Verein 15 Sektionen (Abteilungen) mit ca. 900 Mitglieder. Auf höchstem Leistungsniveau wurde z.B. in den Sportarten Radsport, Eiskunstlauf, Eisschnell-Lauf, Eishockey und Kanu trainiert und zahlreiche Meistertitel Berlins und der DDR errungen.
1957 wurde der Deutsche Turn- und Sportbund (DTSB) der DDR gegründet und die Organisation des Sports zunehmend zentralisiert. Für unseren Verein wurde der Gewerkschaftsbund zuständig, daher der Namenszusatz "Einheit". Es erfolgte eine Trennung des Spitzensports vom allgemeinen Breitensport. 95 Leistungsträger des Vereins wurden in die neu gegründeten Sportclubs delegiert. Fortan dominierte der Freizeitsport in unserem Verein. Die finanzielle Unterstützung für Übungsleiter, Sportmaterial, Trainingslager, Startgelder und Fahrtkosten erfolgte überwiegend zur Förderung des Kinder- und Jugendsports sowie der Talentsuche. Sportliche Höhepunkte waren die Kinder- und Jugendspartakiaden auf Kreis- und Landesebene sowie die zentralen Turn- und Sportfeste in Leipzig. Mit viel Enthusiasmus der Sportler und Übungsleiter wurde in den 60er, 70er und 80er Jahren auf breiter Ebene aktiv Sport getrieben. Voller Stolz können wir auch darauf verweisen, dass einige Medaillengewinner bei Olympia, Welt- und Europameisterschaften das Einmaleins ihres Sports in der BSG Einheit Berliner Bär erlernt haben.
1989 hatte die BSG noch ca. 700 Mitglieder in 12 Sektionen. 1990 stellte der Trägerbetrieb die finanzielle Unterstützung ein. Ungewohnte Rechtsvorschriften und Verantwortlichkeiten mussten bewältigt werden, um den Verein am Leben zu erhalten. So kam es, dass sich einige Abteilungen selbstständig machten, andere sich auflösten und ein kleiner Teil des ehemaligen Vereins sich in der neu gegründeten SG Einheit Berliner Bär e.V. neu organisierten.
Wir sind stolz, dass 60 Frauen regelmäßig in drei Übungsgruppen Gymnastik betreiben und die Skilangläufer weiterhin Berliner-Meistertitel sowie einzelne Siege bzw. vordere Platzierungen bei nationalen und internationalen Wettkämpfen im Seniorenbereich erringen.

Die ausführliche Entwicklung unseres Vereins, auch mit entsprechenden persönlichen Würdigungen, ist in unsrer Chronik nachzulesen.

Berlin, 25.10.2014


[home ]